Startseite
    august 06
    september 06
    oktober 06
    november 06
    dezember 06
    januar 07
    februar 07
    maerz 07
    april 07
    mai 07
  Über...
  Archiv
  Vermiss-Liste
  Gästebuch
  Kontakt

   mehr fotos!!!
   MEINE AMERIKA-FOTOS!!
   meine High School
   Tanjas Amerika-HP
   Lenas Amerikafotos
   niels`Amerika-HP
   Eurovacances

http://myblog.de/lea-in-ohio

Gratis bloggen bei
myblog.de





august 06

Der Flug

Der Flug hat relativ gut geklappt und von irgendwelchen Anschlaegen hab ich nichts mitbekommen. Im Flugzeug von Muenchen nach Chicago hat sich dann herausgestellt dass mein Sitznachbar (Marcel) den gleichen Anschlussflug nach Toledo hatte wie ich, was mich ganz schoen beruhigt hat. In Cicago gabs dann auch einige kleine Problemchen, weil wir erst irgendwie falsch gelaufen sind. Also brauchten wir ne Extragenehmigung um noch mal zurueck zum richtigen schalter zu kommen. Ausserdem musste ich wegen erhoehten Sicherheitsmassnahmen alle Cremes und Sprays die ich hatte abgeben...ganz toll...und die Schuhe musste man auch ausziehen damit die seperat durchleuchtet werden konnten. letztendlich bin ich aber dann doch gut und voellig uebermuedet in Toledo angekommen wo meine Gastfamilie mich mit nem riesigen Plakat und Blumen begruesst hat. (Das Foto dazu findet ihr bald unter dem Fotolink)
13.8.06 19:12


Werbung


Abschied No II (Familie)

Dazu kann ich gar nicht so viel sagen....war einfach nur traurig...Ich glaub der schlimmste Moment war, als ich am Flughafen durch dieses eine Dingsda gegangen bin und es ab da absolut kein zurueck mehr gab.
13.8.06 19:05


Abschied No I (Freunde)

Was war das schön gestern...so gegen 19 Uhr kamen meine liebsten Freunde und man hat getrunken, gegessen, gelabert, gelacht. Außerdem habe ich soo schöne Geschenke bekommen...Plötzlich kam dann meine Family mit nem Wunderkerzen-Ohio-Kuchen und anderen Überraschungen zur Tür rein...Jaja einfach schön das ganze...

Aber auch der schönste Abend geht mal zu Ende und dann ließ sich das Verabschieden nicht mehr aufschieben. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schlimm wird. Ich glaube, die ersten Tränen kamen beim Abschied von Anja und Gesa und ab da konnte ich gar nicht mehr aufhören zu weinen. Aber zum Glück wurde ich ganz lieb getröstet, was mich aber zwischendurch noch mehr zum weinen gebracht hat. Ich sag nur: LULU...

Inga, René, Linda, Mareia, Bene, Hoffmann, Lena, Laura, Tanja, Gisi, Angie, Simon, Ruppert, Lulu: DANKE für den schönen Abend und die lieben Überraschungen!! Eigentlich seit ihr ein echter Grund hierzubleiben... 

9.8.06 10:48


AHHHH!!!

In 2 Tagen flieg ich schon! Ich krieg die Krise!! Der erste Koffer ist gepackt, der 2. kommt gleich...Hab aber schon festgestellt dass ich wohl viel zu viel mitnehm. Geht aber nich anders irgendwie. Naja...

Heute abend kommen dann meine engsten Freunde für n paar traurig-schöne Stündchen zum verabschieden vorbei. Das wird ganz schön hart aber ich feu mich da trotzdem schon total drauf!

8.8.06 10:10


So....

Was wirklich neues gibt es eigentlich immer noch nicht...Ich hab endlich meine Gastgeschenke so gut wie fertig und jetzt schieb ich das Kofferpacken vor mir her. Ich weiß überhaupt nicht wie ich das machen soll. Was nimmt man den bitteschön mit wenn  man ein Jahr weg ist?! Naja hab ja noch fast 8 Tage Zeit irgendne Lösung für mein Problem zu finden...

Achja: ich hab jetzt meine Flugdaten! Ich werd ca. 25 Stunden unterwegs sein. Wenigstens flieg ich von München nach Chicago zusammen mit Niels. Dann kenn ich jemanden und heul nich ganz so alleine vor mich hin ;-)  Superklasse ist auch dass ich in Chicago sechseinhalb (!!) Stunden auf meinen nächsten Flug warten muss.    Jaja was tut man nich alles...

2.8.06 20:29


so fing alles an

Ich weiß echt nicht mehr wie ich darauf gekommen bin, aber irgendwie hatte ich schon lange den Traum, ein Jahr ins Ausland zu gehen. Einfach mal weg hier, was andres sehn, neue Leute kennen lernen usw.

Also hab ich stundenlang im Internet nach Organisationen gesucht und bin mit Mareia zu nem Infoabend gefahren. Da hab ich dann gemerkt, dass ich auf jeden Fall nach Amerika will. Egal wie teuer, egal wie viel Zeit und Nerven ich brauch um meine Eltern zu überreden. Nach vielen Diskussionen habe ich dann meine Bewerbung abgegeben, musste zu nem 3-stündigen Bewerbungsgespräch und einige Wochen später war dann alles unter Dach und Fach und der Vertrag war unterschrieben. Dann musste ich ne ziemlich dicke Mappe ausfüllen mit allen möglichen Daten über mich, Handbücher lesen, zu Vorbereitungsseminaren, Nach Berlin in die Amerikanische Botschaft um mein Visum zu beantragen, auf ne Gastfamilie warten....Aber jetzt ist alles geregelt und es geht wirklich los!!! Mein Flug ist am 10. August und ab dann werd ich hier jeden Monat schreiben was bei mir so los is....

21.7.06 11:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung